IQMA_Integration

Drahtlose und biometrische ZK-Lösung - IQ MultiAccess

Flexible Zutrittskontrolllösungen über virtuelle Netzwerke

Das Zutrittskontrollsystem SVN (Salto Virtuelles Netzwerk) funktioniert nach dem Prinzip der Zutrittssteuerung über virtuelle Netzwerke. So lassen sich alle Schließeinheiten eines Gebäudes oder eines Gebäudekomplexes von einem einzigen PC aus kontrollieren – ganz ohne Verkabelung oder Funkanbindung. SVN besteht aus einer Kombination von elektronischen Offline- und Online-Zylindern und Beschlägen, die über das Ausweismedium (Karte) zu einem Teil des gesamten Netzwerkes werden. Mit den flexiblen Systemkomponenten lassen sich kabellos und mit geringem Installationsaufwand individuelle Zutrittskontrolllösungen realisieren.

Zutrittskontrolle mit SVN: So funktioniert’s

Ein zukunftsweisendes Softwarekonzept sorgt dafür, dass Offline-Schließeinheiten über „intelligente“ ID-Träger Informationen erhalten und verteilen. Diese Daten werden an vernetzten „Hotspots“ auf die Transponder/Karten übertragen. Bei Verlust des ID-Trägers kann die Sperrliste zentral aktualisiert werden. Eine manuelle Sperrung der Türen ist nicht erforderlich. Die Integration in die Zutrittskontrollsoftware IQ MultiAccess ermöglicht die anwenderfreundliche Steuerung des Systems über eine einheitliche Bedienoberfläche.

  •     Zentrale Verwaltung von Türen in einem Offline-System
  •     Anlegen von Zeitprofilen und Benutzerprofilen
  •     Löschen von ID-Trägern komfortabel über Software
  •     Auslesen und Übertragen von Batteriezuständen
  •     Verwaltung von bis zu 4.000.000 Benutzern und 64.000 Türen
  •     Speicherung von 1.000 Ereignissen im elektronischen Beschlag bzw. Zylinder
  •     Automatische Verteilung der Blacklist

Ihre Vorteile im Überblick

  •     Geringer Installationsaufwand
  •     Keine permanente Programmierung notwendig
  •     Selbständige Informationsverteilung über die ID-Träger
  •     Batteriezustände ohne separates Auslesen
  •     Ereignisdaten mit zentraler Software abrufbar
  •     Integration in die Zutrittskontrollsoftware IQ MultiAccess möglich
  •     Uploads/Downloads benutzerbezogener Informationen auf den ID-Träger

Weitere Informationen

zurück